Diesen Sontag den 22.01.2012 geht unser Kampf um den Klassenerhalt in die nächste Runde.

Nachdem wir die ersten Spiele absolviert haben und uns nun heimisch in der Jugendbundesliga fühlen können, ist es unser Ziel diese Liga auch weiterhin als Heim bezeichnen zu dürfen.

 

Nach 4. Runden können wir mit unseren Tabellenplatz ( 5.) und der Punkteausbeute von 4:4 vollkommen zufrieden sein, denn Punkte gegen den HSK oder Bargteheide konnten nicht erwartet werden. Unser Sieg gegen Bremen-Ost (0:8) war ein "Pflichtsieg", wenn wir den Willen hatten die Klasse zu halten, da wir Ausnahmsweise nicht die Aussenseiter waren. Unser Sieg gegen Marmstorf (2:6) war eine kleine Überraschung. Die Überraschung war aber nicht unverdient.

 

Unser Gegner am Sonntag ist der Hagener SV (3. Platz 6:2) auch hier sind wir klare Aussenseiter.

Betrachtet man die DWZ-Zahlen wären selbst die zweiten 6 Spieler der Hagener Favoriten gegen uns. Doch das ist das Positive. Wir müssen keine Angst haben, denn wir verspüren keinen Druck. Wenn wir verlieren sollten, denn verlieren wir halt. Eine Niederlage ist zwar niemals schön, jedoch würde sie uns im Kampf um den Klassenerhalt nicht sonderlich zurückwerfen. Ein Unendschieden oder gar ein Sieg würden uns die Chancen auf den Klassenerhalt extrem versüßen, daher sollte das Ziel eine Punktausbeute sein. Man spielt um zu gewinnen, auch wenn die Chancen eine andere Sprache sprechen.

Toogle Left