Nachdem wir wieder eine tolle Saison in der Bezirksliga West gespielt und verdient den 1. Platz belegt haben, wollen wir in der kommenden Spielzeit in der Verbandsliga A angreifen.

Mit unseren Neuverpflichtungen, wie Thomas Nonnenmacher (2104 DWZ, vorher Pinneberg),
Henrik Meyer (2000 DWZ, vorher Harksheide) und Wiederkehrer Lars Nonnenmacher (1815 DWZ), ist uns die Aufstiegsentscheidung ziemlich leicht gefallen. Henrik Meyer spielt übrigens parallel noch für die Harksheider Jugendmannschaft in der Jugendlandesliga.

In der kommenden Saison spielen wir mit folgender Aufstellung:

1. Thomas Nonnenmacher

2. Henrik Meyer

3. Thies Rosenburg

4. Hauke Rosenburg

5. Hendrik Janke

6. Reiner Kühl

7. Fjodor Schäfer

8. Lars Nonnenmacher

 

Auch unsere starke, immer einsatzbereite Bank wird in der kommenden Saison eine entscheidene Rolle zum Erfolg unserer Mannschaft beitragen.

 

9. Torge Skambraks

10. Jan Hennig

11. Niklas Mißfeldt

12. Horst-Dieter Marten

13. Matthias Surrey

14. Mike Göring

 

Wir freuen uns auf eine hoffentlich erfolgreiche Verbandsligasaison mit spannenden Spielen.

 

Ab dem 17.08.2015 fangen die Schachabende im Holsteinischen Haus in Burg wieder an. Lächelnd

Schaut doch mal vorbei und bleibt sportlich!

 

Euch und Ihnen noch einen schönen Restsonntag.

Am letzten Samstag spielten vier Schachfreunde beim Landesmannschaftspokal in Bad Segeberg mit.
Nach einer akademischen Viertelstunde Verspätung begannen dann schließlich die Partien.
Die Auslosung spielte den Schachfreunden ein bisschen in die Karten.
Segeberg 2 hießen die Gegner, welche nominell wesentlich schwächer besetzt waren.
Denn noch muss man jede Partie mit voller Konzentration und Konsequenz spielen.

Dies gelang uns sehr gut und wir gewannen verdient mit 4:0 gegen die zweite Mannschaft der Gastgeber.
In der nächsten Runde am 06.06 werden wir sicherlich Außenseiter sein, aber denn noch werden wir versuchen, ein Bein zu stellen.

Hier einmal die Paarungen und Einzelresultate  im Überlick:

1
Ferch,Andreas () -
Rosenburg,Thies () 0-1
2
Solar,Peter () -
Janke,Hendrik () 0-1
3
Piekacz,Rudolf () -
Kühl,Reiner () 0-1
4
Schwert,Yannick () -
Rosenburg,Hauke ()

0-1

 

Diese Grafik wurde dem Schachverband Schleswig-Holstein entnommen.

Die Ergebnisse der Konkurrenz sind auf schachverband-sh.de abrufbar.
Wir freuen uns auf die nächste Runde!

 

Mit freundlichen Grüßen

Thies Rosenburg

Souverän wurde am letzten Spieltag der Bezirksliga West in Brunsbüttel die Meisterschaft durch die Schachfreunde eingefahren. Mit 0,5 - 7,5 musste sich der Gastgeber der Übermacht und Spielstärke aus Burg geschlagen geben. Die mit mehrfachem Ersatz angetretenen Brunsbüttler hatten nicht den Hauch ein Chance und waren am Ende sicherlich froh, dass Asmus mit einem Remis gegen Fjodor Schäfer das totale Fiasko verhindern konnte. Den Schachfreunden merkte man von Beginn an die Entschlossenheit hat, sich den Titel nicht mehr nehmen lassen zu wollen. Konzentriert ging die Mannschaft zu Werke und nach kurzer Zeit stand es bereits 3-0 durch die Siege von Hendrik, Hauke und Matthias. Nach 2 weiteren Siegen von Thies und Sigi war der Erfolg und damit auch die Meisterschaft unter Dach und Fach gebracht. Die abschließenden Siege von Jan und Reiner sowie das Remis von Fjodor waren letztendlich nur noch Ergebsniskosmetik, die eine tadellose Saison zu einem sehr würdigen Abschluss brachte. Mit 17 - 1 Punkten und 52 Brettpunkten kann man mit Fug und Recht von einer überragenden Saison sprechen. Zu keinem Zeitpunkt war der Titel gefährdet und auch aufgrund der spielerischen Klasse der einzelnen Spieler absolut verdient. Der Dank gilt allen Spielern, denn jeder stellte sich in den Dienst der Mannschaft, jeder trug ein großes Stück zu diesem außergewöhnlichen Erfolg bei. Ein besonderer Dank gilt Mannschaftsführer Torge Skambraks, der ( im nachhinein betrachtet ) jedes Mal die richtige Mannschaft aufstellte und durch sein Engagement wesentlich zum Erfolg der Mannschaft beitrug. Ob aus Hamburg, aus Flensburg, aus Nindorf oder St. Michaelisdonn.... auf unsere Auswärtigen war auch in dieser Saison Verlass. So soll es sein, so macht es Spaß!!!

 

Jungs, das war einfach nur toll!!!

 

 

Reiner

Toogle Left
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok